Mittwoch 28 September 2022
Apr 2009
26

Startseite richtig einrichten – Aber wie ?!

Wie richte ich mir das Startportal www.startseite24.eu als Startseite ein ?

Damit die Effektivität von unserem Startportal optimiert wird, sollten Sie unsere Webseite in Ihrem Browser als Startseite definieren. Aber wie ? Im folgenden werden wir Ihnen eine kurze Anleitung geben, wie Sie eine Webseite als Startseite definieren. Öffnen Sie als erstes ihren Browser. Bei den meisten Browsern befindet sich links oben ein Reiter “Extras”. Klicken Sie diesen an.

Klicken Sie im Browserfenster auf "Extras"

Klicken Sie im Browserfenster auf "Extras"

Wählen Sie anschließend die Option “Einstellungen” um Benutzerdefinierte Einstellungen an Ihrem Browser vorzunehmen.

Wählen Sie unter "Extras" den Reiter "Einstellungen"

Wählen Sie unter "Extras" den Reiter "Einstellungen"

Geben Sie nun in die Spalte für die Startseite die gewünschte Domain (in unserem Fall www.startseite24.eu) ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf “OK”.

Geben Sie in das Fenster "Startseite" die gewünschte Domain ein

Geben Sie in das Fenster "Startseite" die gewünschte Domain ein

Die Namen der einzelnen Reiter können bei verschieden Browsern variieren. In unserem Beispiel haben wir den Browser von Mozilla (Firefox) verwendet. Bei dem beliebten Browser von Microsoft (Internet Explorer) ist der Vorgang aber exakt gleich. Der einzige Unterschied liegt in der Bezeichnung der Reiter: Wählen Sie bei dem Internet Explorer nach dem Klick auf “Extras” einfach die Option “Internetoptionen” aus. Anschließend geben Sie in dem Fenster “Startseite” die gewünschte Domain ein.

Wenn Sie Ihren Browser das nächste mal verwenden, d.h. bei Ihrem nächsten Internet Besuch, starten Sie bei der von Ihnen gewählten Webseite.

Der Artikel wurde am 26. April 2009 um 19:04 von Tobias Dietl verfasst und Abgelegt unter: Allgemein
Meta: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL
Kommentare (2)

2 Kommentare »

Einen Kommentar hinterlassen

Überschrift

Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmächtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht - unorthographisches Leben.